Mitgliederbereich

QUALIVISTA

Das Wallis ist der erste Kanton der Westschweiz, der das Qualitätssicherungsinstrument QUALIVISTA für alle seine Mitglieder einsetzt.

Am 8. April 2016 hat Das Departement für Gesundheit, Soziales und Kultur von AVALEMS vorgeschlagene Qualitätssicherungsinstrument Qualivista anerkannt und bescheinigt, dass es die Anforderungen der Richtlinien für die Genehmigung zum Betrieb eines Alters- und Pflegeheim (APH) erfüllt. Diese Richtlinien erinnern insbesondere an die Verpflichtung der APH, über ein Qualitätssystem zu verfügen.

Qualivista ist ein Instrument zur Messung der Qualität von APH, das ursprünglich von Vertretern verschiedener Verbände für medizinisch-soziale Institutionen in der Deutschschweiz entwickelt wurde.  Das Wallis ist der erste Kanton in der Westschweiz, der sie anwendet.   Innerhalb von AVALEMS wird jedes APH von einem Zertifizierungsbeamten in dreimaligem Turnus überprüft. Für die Anfangsphase mit einer Frist bis März 2018 wurden die Kriterien in einer reduzierten Form (99 von 197) angewendet, um eine schrittweise Einführung der Anforderungen zu ermöglichen. Um den kantonalen Anforderungen gerecht zu werden, werden bis spätestens 2021 die qualivista-Inhalte vollständig umgesetzt. APH, die ihr Audit erfolgreich bestanden haben, werden dann mit dem Label „qualivista – Valais-Wallis“ ausgezeichnet.


Alters- und Pflegehei me, die das Qualivista-Audit erfolgreich wieder bestanden haben